Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
(c) Thore Nilsson / photomatzen
825 Jahre

Rendsburg feiert Jubiläum

Die Rendsburger Eisenbahnhochbrücke vom Ufer des Kanals aus gesehen
Rendsburg

am Nord-Ostsee-Kanal

Die Schwebefähre auf der Rendsburger Uferseite des Kanals
Rendsburg

mit der Schwebefähre über den Kanal

Radweg am Nord-Ostsee-Kanal entlang
Rendsburg

am Nord-Ostsee-Kanal

Blick über den Nord-Ostsee-Kanal auf die Eisenbahnhochbrücke mit der Schwebefähre im Sonnenuntergang
Rendsburg

im Herzen Schleswig-Holsteins

Schiffbrückenplatz

Schiffbrückenplatz

Der Name gibt einen Hinweis auf die Geschichte des heutigen Platzes. Dort, wo heute der Platz ist, war einst ein Hafen an der Eider. Im Zuge des Baus des Nord-Ostsee-Kanals sank jedoch der Wasserspiegel um über zwei Meter und alle innerstädtischen Wasserläufe trockneten aus. So wurde die Schiffbrücke zugeschüttet und als Platz genutzt.
Heute ist der Platz umgeben von Geschäften, Restaurants sowie Cafés und lädt zum Verweilen ein. Mittwochs und samstags findet hier ein Wochenmarkt statt, auf dem frisches Obst und Gemüse sowie andere regionale Produkte gekauft werden können.
Ein Wasserlauf des Bildhauers Bonifatius Stirnberg zeigt eine stilisierte Tjalk, ein historischer einmastiger Segelschiffstyp, und erinnert so an die Geschichte des Platzes als Hafen.

Stadtmarketing

Rendsburg Tourismus + Marketing GmbH
Schleifmühlenstraße 16
24768 Rendsburg

Tel.: 04331 663 4510
Mail: info@rd-tm.de

Tourismus

Rendsburg Information
im Alten Rathaus
Altstädter Markt
24768 Rendsburg

Tel.: 04331 663 4566
Mail: tourismus@rd-tm.de