Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
(c) Thore Nilsson / photomatzen
825 Jahre

Rendsburg feiert Jubiläum

Die Rendsburger Eisenbahnhochbrücke vom Ufer des Kanals aus gesehen
Rendsburg

am Nord-Ostsee-Kanal

Die Schwebefähre auf der Rendsburger Uferseite des Kanals
Rendsburg

mit der Schwebefähre über den Kanal

Radweg am Nord-Ostsee-Kanal entlang
Rendsburg

am Nord-Ostsee-Kanal

Blick über den Nord-Ostsee-Kanal auf die Eisenbahnhochbrücke mit der Schwebefähre im Sonnenuntergang
Rendsburg

im Herzen Schleswig-Holsteins

remo

remo

On-Demand-Verkehr am Wochenende ergänzt Bahn und Bus – ein Gemeinschaftsprojekt von Land, Kreis und NAH.SH

„remo“ ist ein sofort buchbares, voll-flexibles Nahverkehrsangebot ohne Linien- und Fahrplanbindung, das den öffentlichen Personennahverkehr auf bestehenden und virtuellen Haltestellen ergänzt. Von Freitag bis Sonntag fährt „remo“ in den Abend- und Nachtstunden. Die Buchung erfolgt per App (NAH.SHUTTLE) über den App Store oder Google Play Store wie auch telefonisch unter 0431 660 1993.

Fünf Fahrzeuge sind insgesamt in der Region für „remo“ unterwegs. Zwei Fahrzeuge mit Hybridantrieb, zwei rein elektronisch Betriebene und ein Auto mit Dieselantrieb.

So sind alle auch außerhalb der großen Städte mobil unterwegs und kommen kinderleicht von A nach B. „Die Verkehrswende wird nur gelingen, wenn wir die eingetretenen Pfade verlassen und öffentlichen Verkehr insgesamt besser machen“, sagt Verkehrsminister Dr. Bernd Buchholz.

Stadtmarketing

Rendsburg Tourismus + Marketing GmbH
Schleifmühlenstraße 16
24768 Rendsburg

Tel.: 04331 663 4510
Mail: info@rd-tm.de

Tourismus

Rendsburg Information
im Alten Rathaus
Altstädter Markt
24768 Rendsburg

Tel.: 04331 663 4566
Mail: tourismus@rd-tm.de