Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
(c) Thore Nilsson / photomatzen
825 Jahre

Rendsburg feiert Jubiläum

Die Rendsburger Eisenbahnhochbrücke vom Ufer des Kanals aus gesehen
Rendsburg

am Nord-Ostsee-Kanal

Die Schwebefähre auf der Rendsburger Uferseite des Kanals
Rendsburg

mit der Schwebefähre über den Kanal

Radweg am Nord-Ostsee-Kanal entlang
Rendsburg

am Nord-Ostsee-Kanal

Blick über den Nord-Ostsee-Kanal auf die Eisenbahnhochbrücke mit der Schwebefähre im Sonnenuntergang
Rendsburg

im Herzen Schleswig-Holsteins

Zukunft

Zukunft

Zukunftsweisende Projekte für die Entwicklung Rendsburgs werden wir euch hier zeigen.

Rendsburg Hoheluft-Süd soll klimaneutral werden

Die Stadt Rendsburg erarbeitet seit Herbst 2023 in Zusammenarbeit mit der Beratungsfirma Zeiten°Grad das „Energetische Quartierskonzept Hoheluft-Süd“.

Alle Bewohner:innen, Gebäudeeigentümer:innen und sonstige Akteur:innen des Stadtviertels sind im Rahmen der Konzeptionierung dazu aufgerufen, sich mit Ideen und Anregungen an dem Projekt zu beteiligen – die Einbindung der Agierenden vor Ort ist die Voraussetzung für die erfolgreiche Umsetzung des Konzepts. Ziel des Vorhabens ist es, gemeinsam mit den Menschen im Stadtviertel Hoheluft Potenzial für Maßnahmen zu identifizieren, die zur Reduktion von Treibhausgasemissionen und somit zum Erreichen der Klimaschutzziele der Stadt, des Landes und des Bundes beitragen.

Im Fokus stehen dabei die folgenden Handlungsbereiche:

  1. Energetische Gebäudesanierung
  2. Versorgungs- und Infrastrukturmaßnahmen
  3. Klimafreundliche Mobilität
  4. Klimaanpassungsmaßnahmen und nachhaltige Siedlungsstruktur

Die Mitarbeitenden des Büros Zeiten°Grad werden in insgesamt vier Abendveranstaltungen über das Vorhaben informieren und Tipps geben, wie Energiekosten gespart werden können, wie eine zukunftsfähige Energieversorgung im Quartier aussehen kann und wie alle einen Beitrag zum Klimaschutz leisten können.

Am 4. März 2024 um 18:30 Uhr (Einlass: 18:00 Uhr) geht es im Nordkolleg mit der Auftaktveranstaltung los. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, an dem Austausch teilzunehmen und aktiv mitzuwirken.
Um Anmeldung per E-Mail wird gebeten: stefanie.kruse[at]nordkolleg.de

Stadtmarketing

Rendsburg Tourismus + Marketing GmbH
Schleifmühlenstraße 16
24768 Rendsburg

Tel.: 04331 663 4510
Mail: info@rd-tm.de

Tourismus

Rendsburg Information
im Alten Rathaus
Altstädter Markt
24768 Rendsburg

Tel.: 04331 663 4566
Mail: tourismus@rd-tm.de